JULIA HEUMOS

Die zielorientierte Macherin

„Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.“
Jean Anouilh


Rahmenbedingungen begleiten uns überall, ob im Beruf oder privat, aber dazwischen kann man alles machen und einiges daraus entstehen. In meinen vielen spannenden Projekten habe ich gesehen, dass es gerade in der Initialisierung oft so scheint, als ob es nur Risiken und unüberwindbare Hindernisse gibt. Die Realität sieht dann aber doch zumeist ganz anders aus, wenn man zusammen plant, daran arbeitet und Wege findet das Ziel zu erreichen.




JULIA HEUMOS

Die zielorientierte Macherin

„Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.“
Jean Anouilh


Rahmenbedingungen begleiten uns überall, ob im Beruf oder Privat, aber dazwischen kann man alles machen und einiges daraus entstehen. In meinen vielen spannenden Projekten habe ich gesehen, dass es gerade in der Initialisierung oft so scheint, als ob es nur Risiken und unüberwindbare Hindernisse gibt. Die Realität sieht dann aber doch zumeist ganz anders aus, wenn man zusammen plant, daran arbeitet und Wege findet das Ziel zu erreichen.


BACKGROUND



Unterstützt durch einen Bachelorabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen liegen meine grössten Stärken im Programm- und Projektmanagement sowie im Compliance- und Qualitätsmanagement. Ich arbeite leidenschaftlich gern mit interdisziplinären Teams aus verschiedenen Branchen und Nationalitäten zusammen und fokussiere mich dabei – unter Einsatz verschiedener Technologien – auf die Entwicklung von Menschen und Prozessen. Mein Motto lautet: Es gibt für jede Herausforderung eine Lösung, sobald man anfängt, darüber zu reden.


BERATUNGSSCHWERPUNKTE



Initiativen in Programmen & Projekten zum Erfolg führen
Qualität von Systemen und Prozessen sicherstellen
Digitale Transformation ermöglichen
Wirksame Organisation, Prozesse und Betriebsmodelle etablieren
High Performance Teams entwickeln und Ergebnisorientierung stärken

BACKGROUND



Unterstützt durch einen Bachelorabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen liegen meine grössten Stärken im Programm- und Projektmanagement sowie im Compliance- und Qualitätsmanagement. Ich arbeite leidenschaftlich gern mit interdisziplinären Teams aus verschiedenen Branchen und Nationalitäten zusammen und fokussiere mich dabei – unter Einsatz verschiedener Technologien – auf die Entwicklung von Menschen und Prozessen. Mein Motto lautet: Es gibt für jede Herausforderung eine Lösung, sobald man anfängt, darüber zu reden.

BERATUNGSSCHWERPUNKTE



Initiativen in Programmen & Projekten zum Erfolg führen
Qualität von Systemen und Prozessen sicherstellen Organisationen ermöglichen, das Potenzial
Digitale Transformation ermöglichen
Wirksame Organisation, Prozesse und Betriebsmodelle etablieren
High Performance Teams entwickeln und Ergebnisorientierung stärken

LEUCHTTURMPROJEKTE


LEUCHTTURMPROJEKTE



Unternehmenstrennung auf IT-Ebene
Ziel des Projekts war die Trennung der Tochter- von der Muttergesellschaft. Dafür wurden alle IT-Systeme, Applikationen und Services von der gemeinsamen Domäne in die neue Domäne der Tochtergesellschaft migriert. Zu meinem Verantwortungsbereich zählten das Program Management Office, die Koordination eines von mehreren Workstreams sowie das Testing.


System-Engineering
Als Projektleitung auf Engineering Seite und Programm Office Support für Teammitglieder begleitete ich die Auslegung von Kunststoffproduktions- und Förderanlagen für internationale Kunden. Neben dem Projektmanagement verantwortete ich auch die Kunden- und Lieferantenbetreuung sowie die Qualität der Geschäftsprozesse.


Digitale Transformation
Als Projektleiterin verantwortete und verfolgte ich das Ziel, das bestehende Portfolio mit Hinblick auf Digitale Transformation neu aufzustellen und ein einheitliches Verständnis zu schaffen. Das Projekt sollte unter anderem Fragen beantworten wie: Wie funktioniert Digitale Transformation, wie passt das in das bestehende Portfolio und welche Kompetenzen benötigt es in der Zukunft?